Böse Überraschung für die Herren 40 zum Saisonauftakt

H40 Doppel 20170507 kleinDas hatte sich die H40 Mannschaft des TC Altschermbeck anders erhofft! Nach dem Abstieg in die Kreisklasse wollten sie jetzt den Grundstein für den Wieder-Aufstieg legen, aber das ging mit 2:7 deutlich schief. Schon nach den Einzeln war bei 1:5 der Sieges-Zug mit dem DJK Dülmen abgefahren. Allein Stefan Fasselt holte erst im Einzel und später mit Roland Kochem im Doppel die Ehrenpunkte.

Etwas tröstend war die schöne Kulisse der mit vielen Zuschauern gefüllten Terrasse am frisch renovierten Clubhaus.

Klatsche für die Herren 40

H40 201605229 kleinAm Sonntag empfingen die Herren 40 des TC Altschermbeck den Aufsteiger Lavesum. Von den Leistungsklassen her schien die Aufgabe machbar, aber es gab ein böses Erwachen. Am Schluss stand es 1:8 aus Schermbecker Sicht, nicht mal ein Einzel wurde gewonnen. Allein das Doppel Fasselt-Dahlke schaffte den Ehrenpunkt. Die Spieler werden nun alles geben, denn jetzt kommen erst die bekannten starken Gegner, die für den Klassenerhalt besiegt werden müssen.

Gelungener Auftakt für die Herren 40 des TC Altschermbeck (ATC)

H40 201605229 kleinAm Abend waren sie zufrieden mit dem Ergebnis, dass sie gegen BTV Nottuln 2 erspielt hatten. Die Herren 40 Mannschaft des ATC holte souverän den Sieg mit 7:2 Punkten. Nach den Einzeln stand es sogar 6:0. Die alten Stammspieler Fasselt, Strickerschmidt, Förster, Dahlke, Beyer und Langenkamp erkämpften sich ihre Siege, und die neuen Kräfte Norbert Scholtholt und Tim van der Heyden taten es ebenso. Mit viel Selbstvertrauen gehen die Herren jetzt in das nächste Match gegen Lavesum.

Ein gemischtes Tenniswochenende

H40 2015 kleinAm letzten Wochenende hatten die Herren 40 des TC Altschermbeck zwei wichtige Spiele auszutragen.
Am Samstag hieß die Aufgabe: Sieg gegen Havixbeck 2. Nach den Einzeln war bei einem Stand von 3:3 noch alles offen und die Doppel wurden spannender als gewünscht.
Am Schluss zog das Team Hülsmann / Rahn doch im Champions Tiebreak den Kürzeren, was die Niederlage mit 4:5 bedeutete.   

Die Spieler der SG Fürst-Leopold kamen am Sonntag auf die Anlage am Dicken Stein.

Die Schermbecker erspielten sich in geselliger Atmosphäre ein 7:2, gemeinsam genoß man den schönen Sonntag.
Leider ist die Chance auf den Klassenerhalt nur noch rechnerisch gegeben, und so werden sich die Herren 40 in der nächsten Saison wohl in der 1. Kreisklasse wiederfinden.

Das schreibt die Dorstener Zeitung in ihrer Ausgabe vom 27.08.2015 dazu.

Herren 40 des ATC noch nicht in der Spur

H40 Borken2015 kleinDurchwachsen verlief die Tennis-Saison der Herren 40 Mannschaft des TC-Altschermbeck. Nach einer 3:6 Niederlage gegen den starken TC Billerbeck folgte mit 7:2 ein in der Höhe überraschender Sieg gegen Blau-Weiß Borken. Doch am letzten Wochenende kam es knüppeldick beim Heimspiel gegen Stadtlohn. Die ließen als Gastgeschenk nur einen Punkt in Schermbeck, für den Stefan Fasselt hart kämpfen musste. Leider fehlten verletzungs- bzw. urlaubsbedingt mit Strickerschmidt, Dahlke und Eigler 3 wichtige Stammspieler, die für die nächsten Begegnungen gegen Havixbeck dringend gebraucht werden. Ein Sieg hieße ein Platz im oberen Mittelfeld für die Sommerpause, und dann geht´s Mitte August weiter in die 2. Saisonhälfte.

 

Herren 40 des TC Altschermbeck patzten in Billerbeck

Herren 40 in BillerbeckDen Saisonauftakt hatte sich die Mannschaft Herren 40 anders vorgestellt.
Endlich mit einheitlichen Trainingsanzügen ausgestattet, sollte gegen den Aufsteiger TC Billerbeck ein Sieg her. Doch schon die ersten Spiele von Marcel Strickerschmidt und Lothar Langenkamp zeigten die Qualitäten der Billerbecker.
Georg Förster und Rudy Schwarz konnten ihre Gegner nicht ernsthaft in Bedrängnis bringen, Stefan Fasselt gewann aber in gewohnt eindeutiger Manier sein Einzel. Dann sorgte Thomas Dahlke mit großem Kampf noch für die theoretische Chance auf einen Sieg, nach den Einzeln stand es 2:4 aus Sicht der Schermbecker.
Doch das Wunder von Billerbeck blieb aus,  mit 3:6 verloren die Herren 40.
In 2 Wochen gilt es, gegen die starken Borkener einen Sieg einzufahren.

 

Unsere Hauptwerbepartner

Anzahl Besucher

Heute 5

Gestern 12

Woche 5

Monat 263

Insgesamt 37662

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.