Ordentliche Generalversammlung des ATC am 1. März 2020

 19 stimmberechtigte Mitglieder des ATC trafen sich zur Generalversammlung 2020 im Clubhaus.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Stefan Fasselt erfolgte zunächst sein Bericht über das Tennisjahr 2019 und ein Vorausblick auf 2020.DSC00539(2) klein
Sport und Clubleben zeigten sich im gesamten Saisonverlauf außerordentlich lebendig und zufriedenstellend.
Dazu trug auch der sehr gute Zustand unserer Plätze bei, begünstigt sicherlich auch durch das überwiegend sonnige Wetter.
Zuletzt setzten allerdings heftige Stürme und Regenfälle unserem Clubhaus arg zu. Einige herabgestürzte Äste beschädigten das ohnehin nicht mehr sehr stabile Clubhausdach und führten zu Undichtigkeiten, die behoben werden müssen.
Der prächtige Eichenbestand bringt nicht nur Vorzüge. So musste sich der ATC bei der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners technisch und finanziell engagieren. Er wird dies natürlich auch in 2020 erneut tun müssen.
Die zuletzt trockenen Sommer machten den Bäumen sehr zu schaffen. Zur Sicherheit aller Sportler und Gäste werden unverzüglich vor Beginn der Freiluftsaison baumpflegerische Maßnahmen durchgeführt.
Die Eiche an Platz 1 ist inzwischen gefällt worden. Sicherheit und Sicht sind dadurch erheblich verbessert worden.
Stefan kündigt an, dass eine weitere Amtszeit als 1. Vorsitzender seine letzte sein wird.

Sportwart Tim van Heyden blickte auf eine Tennissaison voller gelungener Aktivitäten zurück
und richtete den Blick optimistisch auf die bevorstehenden Events des Jahres 2020, so wie sie auch der eben noch versendete Terminplan widerspiegelt.

Kassenwartin Margit Beyer-Vennemann setzte die Reihe der Positiv-Ergebnisse auch in ihrem Bericht über Mitgliederzahlen und Finanzen für 2019 fort. Eindeutig mehr Beitritte als Abgänge führten dazu, dass von 2019 auf 2020 ein Anwachsen des Mitgliederbestandes von 144 auf 158 vermeldet werden kann. Bezüglich der finanziellen Situation des Clubs darf ebenfalls von zwar geringer, aber doch stetiger Entspannung gesprochen werden, wenn auch die Belastung im erfreulich angewachsenen Bereich unserer Kinder und Jugendlichen dort eine punktuelle Beitragserhöhung zur Folge hat.

Satzungsgemäß wird nach 2 Jahren jeweils eine Hälfte des Vorstandes neu gewählt. Danach hat der ATC-Vorstand 2020 nun folgende Zusammensetzung:

1. Vorsitzender: Stefan Fasselt
2. Vorsitzender: Achim Vogt
Kassenwartin:   Lea Margit Beyer-Vennemann
Schriftführer:     Volker Magdanz
Sportwart:         Tim van Heyden
Jugendwartin:   Carolin Röken
Beisitzer:           Stefan Beyer, Roland Kochem, Bernd Multhaup, Nicole Scholtholt, Ruth Spell und Katharina Werner

Bei Interesse und Fragen:
Stefan Fasselt      0152 2290 7904
Tim van Heyden   0163 1958 164
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tc-altschermbeck.de
Tennisschule Peter Seemann    0170 4791 362

Bilder von der Generalversammlung befinden sich hier.


Unsere Hauptwerbepartner

Anzahl Besucher

Heute 296

Gestern 446

Woche 3008

Monat 4576

Insgesamt 177446

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.