Aktuelle Nachrichten

  • Irgendwie unwirklich! Die Tennisplätze sind fertig!Warum noch keine Netze?Wo die Spieler?     Liebe Tennisfreunde des ATCAuch der ATC mit Weiterlesen
  • Ordentliche Generalversammlung des ATC am 1. März 2020  19 stimmberechtigte Mitglieder des ATC trafen sich zur Generalversammlung 2020 im Clubhaus. Weiterlesen
  • Das war sie …Freitag 28. Februar 2020Christian Werner liefert Platten an, um den Fahrweg über Plätze 1 bis 3 zu Weiterlesen
  • Kinder-Karnevalsturnier 2020 Am Samstag, den 22.02.2020, veranstaltete der TC Altschermbeck 1970 e.V. sein2. Kinderkarnevalsturnier. Wie auch schon im Vorjahr, wurde Weiterlesen
  • 1

Pin-Shot und Jet beim Tennis-Club Altschermbeck 1970? Was hat denn das zu bedeuten?


Was braucht’s zu einem 5-stündigen Sportspektakel, bei dem ein Clubhaus permanent durch Lärmen, Lachen, Ächzen und Jubel geflutet wird?

DSC00480 kleinMan nehme: drei Kickertische, 34 gutgelaunte, hochmotivierte Mitspieler zwischen sieben und siebzig Jahren, einige altersgerechte Kaltgetränke und bringe das alles zusammen in geschickter Mischung ins Clubhaus des ATC.

Egal, ob da jemand die ersten Versuche unternahm oder schon semiprofessionell zu Werke ging, wie das bei etlichen Paarungen offensichtlich der Fall

DSC00494 klein

war, mit Feuereifer waren allesamt bei der Sache und genossen sichtlich das überschaubare Spielgeschehen.

Um 15 Uhr wurde angepfiffen, im 8-Minuten-Takt die Tisch-Paarungen verteilt, in der letzten Stunde ab 19 Uhr Viertel-, Halb- und Finale ausgespielt.


Dank gebührt Vorbereitern, insbesondere ATC-Sportwart Tim van Heyden, besonders auch denen, welche die Kickertische bereitstellten.


Was Pin-Shot und Jet, Fachbegriffe der Profi-Kicker, bedeuten, war bestimmt für die meisten der Mitspieler auch nach dem Turnier absolut unklar.

Eines aber war sofort glasklar: In 2021 - wenn nicht schon früher - geht’s wieder an die Tische!

DSC00454 kleinDSC00462 klein

Weitere Bilder zu dieser gelungenen Veranstaltung befinden sich hier!

(Aktualisiert) TC Altschermbeck feiert stimmungsvoll den 49. Saisonabschluss!

 Wer fighten kann, der kann auch feiern.

 
1 1.Vorsitzender eröffnet klein Einmal mehr stellten wir ATC-ler beim Saisonabschluss 2019 im stimmungsvoll voradventlich geschmückten Clubhaus klar, dass wir wirklich beides beherrschen.
Stefan Fasselt, unser 1. Vorsitzende, durfte in mehrfacher Hinsicht mit einem gewissen Stolz auf die Saison 2019 zurückblicken:

   Der ATC schickte in der Saison 2019 gleich sechs Kinder- und Jugendmannschaften ins Rennen. Das Engagement des Clubs in Zusammenarbeit mit der Tennisschule Peter Seemann trägt reichliche Früchte. In den Jahren zuvor gab es nämlich im Bereich der Kinder und Jugend mangels Masse überhaupt keine Beteiligung an den Meisterschaftsspielen.

   Besonders positiv hervorzuheben im Bereich der Erwachsenen ist der Wiederaufstieg unserer Damen60 in die Westfalenliga. Den alles entscheidenden, bewunderungswerten Sieg erkämpften sie in einer wahren Hitzeschlacht des Sommers.

   Hervorzuheben ist bestimmt auch die absolut erfreuliche Tendenz der Mitgliedszahlen: Im Verlaufe der letzten drei Jahre können wir uns über eine Steigerung von gut 30 Prozent freuen.

   1 2 Tim der Siegerehrer kleinSportwart Tim van Heyden beglückwünschte die Sieger der Clubmeisterschaften und überreichte die Pokale.

   Frühjahrs- und Herbstarbeiten, Ausrichtung und Betreuung der Turniere, Sonderaktionen zur Verschönerung des Clubhauses, die Ausrichtung des Abschlussfestes u.a. mit einem Spitzen-Buffet2 vor dem Sturm klein, in zahlreichen Aktivitäten zeigte unser ATC im Verlaufe des Jahres Begeisterung für den Tennissport und Vitalität im Vereinslebens.

   Zum 49. Male (!) ließ der ATC eine Tennissaison stimmungsvoll ausklingen und blickt erwartungsvoll auf das Jahr 2020, dem Jahr des 50jährigen Vereinsjubiläums.

 

Bilder von der Siegerehrung

Sieger-1(2)
Sieger-10
Sieger-2
Sieger-3_ersatzweise
Sieger-4
Sieger-5
Sieger-6
Sieger-7
Sieger-8
Sieger-9
Sieger-9-1
Sieger-9-2
01/12 
start stop bwd fwd

 

Bilder von der Jahresabschlussfeier 2019 stehen hier.

 

"Clubfest 2019 - Was noch nachzutragen wäre!! 

20191214 930 Vorbau klein    20191214 1230 Vorbau klein   20191214 die junge, dynamische Abrisstruppe klein

 

 

HERBSTARBEITEN 2019

Herbst 22 wertvolle Hilfe klein  Tolles Gefühl, zu wissen, solche Mitglieder im ATC zu haben:

Gutgelaunter, voller Einsatz, bis alle Arbeit, die man sich vorgenommen hat zu tun, auch tatsächlich getan ist!

Einfach Klasse!

Vielen, vielen Dank Euch Herbstarbeitern!

Der Clubhausvorbau steht, das Umfeld ist winterfertig.

Die Bilder der Herbstarbeiter befinden sich in der Bildergalerie.

Herzlichen Glückwunsch, Jule bearbeitetliebe Jule,
zu deinem 2. Platz bei den Dorstener Junioren-Stadtmeisterschaften.

Und weiterhin viel Erfolg!
Jule Kleinsteinberg ist Mitglied des TuS Gahlen, trainiert und spielt
mit unserer ATC Mannschaft U10.

Jule mit Pokal (Bildausschnitt von der TuS Gahlen-Homepage (Details siehe dort))

 

Vereinsmeisterschaften 2019 – ein voller Erfolg!


P1010445 kleinWer am Wochenende, den 14./15.09.2019 sowie am Samstag, den 28.09.2019, an der Clubanlage des TC Altschermbeck (ATC) vorbeikam hatte die riesige Chance, spannende Tennismatches zu sehen. Der ATC spielte seine Vereinsmeisterschaften im Einzel und Doppel bei den Damen und Herren als auch im Mixed aus.

Vereinsmeisterschaften Einzel:

Hervorragend organisiert vom Sportwart und den Herren 40 des Vereins ging es am ersten Wochenende am Samstag um 10:00 Uhr los und endete am Sonntag gegen 16:00 Uhr mit dem letzten Matchball.

Damit alle männlichen Teilnehmer mindestens zwei Matches spielen konnten, gab es für die Verlierer des ersten Matches eine B-Runde. Die Damen spielten auf Grund der Teilnehmerzahl im Einzel Jede gegen Jede und anschließend sowohl im Einzel als auch im Doppel die Plätze 1-4 aus.

Das Alter der Teilnehmer(innen), welches von 16 bis 69 Jahre ging, wurde bei den Paarungen nicht berücksichtigt, so dass durchaus Altersunterschiede von 30-40 Jahren in einzelnen Matches bei den jeweiligen Gegenspielern vorkamen, was den Matches durchaus guttat. So spielte manchmal Erfahrung gegen Übermut, was zu sehr interessanten Duellen führte.


So z. B. beim Endspiel der Damen, welches von Agathe Hoppius und Caroline Röken gespielt wurde. Beide schenkten sich nichts. Hoppius konnte auf Grund ihrer Spielerfahrung am Ende das2019 09 15 ATC Dameneinzel klein Match für sich entscheiden und wurde Vereinsmeisterin 2019. Auf die weitere Entwicklung von Röken darf man gespannt sein, denn sie wird von Jahr zu Jahr deutlich besser.


2019 09 15 Herreneinzel kleinEin Krimi war das Endspiel der Herren; Stefan Fasselt gegen Marcel Strickerschmidt. Fasselt gewann den ersten Satz mit 6:3, verlor allerdings den zweiten mit 2:6 sodass der dritte Satz entscheiden musste. Strickerschmidt hatte beim 5:2 und Aufschlag Fasselt mindesten einen Matchball, konnte allerdings nicht punkten und gab das Spiel ab. Bei eigenem Aufschlag machte er am Ende den Satz klar, gewann mit 6:3 und wurde damit verdient Vereinsmeister 2019.

Vereinsmeisterschaften Mixed:

Mit der noch ausstehenden Mixed-Konkurrenz fanden dann am Samstag, den 28. September, die Clubmeisterschaften einen sportlich-lebendigen tollen Abschluss. Zehn Mixed-Doppel hatten gemeldet, die zunächst in zwei Gruppen aufgeteilt ihre Erst- und Zweitplazierten ermittelten. Diese stellten im Über-Kreuz-Spiel fest, wer das Finale zu bestreiten hätte.

Im kampfbetonten Endspiel behielten Ruth Spell/Marcel Strickerschmidt DSC00246 kleingegen Ida Lensing/Roland Kochem in zäher Auseinandersetzung mit 6:4 die Oberhand.
Den dritten Platz teilten sich schiedlich friedlich die Doppel Nina Pöppelmann/Stefan Fasselt und Helgard Sasonow/Volker Magdanz.

Herzlichen Glückwunsch und Dank allen Siegern, Mitspielern, Helfern und Zuschauern für das rundherum gelungene Event unserer ATC-Clubmeisterschaften 2019!DSC00239 klein


 

 

Alle Ergebnisse in der Übersicht:

Herren Einzel A:
Stefan Fasselt : Marcel Strickerschmidt (6:3, 2:6, 3:6)


Herren Einzel B:
Tim van Heyden : Jan van Heyden (3:6, 6:3, 10:3 (MTB))


Damen Einzel Finale:
Aggy Hoppius : Carolin Röken (6:2)


Damen Einzel Platz 3:
Margit Beyer : Ruth Spell (5:7)


Herren Doppel A:
Sigurd Rahn/Stefan Fasselt : Norbert Scholtholt/Matthias Röken (
6:3, 6:4)


Herren Doppel B:
Marcel Strickerschmidt/Volker Hartmann : Dirk Märtens/Markus Ojdowski (
6:1, 6:4)


Damen Doppel Finale:
Margit Beyer/Sylvia Westholt-Krieger : Aggy Hoppius/Ruth Spell (
3:6)


Damen Doppel Platz 3:
Nina Pöppelmann/Ida Lensing : Maja van Heyden/Carolin Röken (
6:3)


Mixed Finale:

Ida Lensing/Roland Kochem : Ruth Spell/Marcel Strickerschmidt (4:6)


Mixed 3. Plätze:

Nina Pöppelmann/Stefan Fasselt, Helgard Sasonow/Volker Magdanz


Die Bilderstrecke zu den Vereinsmeisterschaften befindet sich in der Bildergalerie!

ATC Kinder- und Jugend-Vereinsmeisterschaften 2019

Von Peter Seemann in vier Gruppen eingeteilt, machten sich die Kinder und Jugendlichen daran, engagiert und immer fair, ihre Vereinsmeister für die Saison 2019 zu ermitteln.
Mit von der Partie waren auch drei Kinder der Tennisabteilung des TuS Gahlen, die ohne Reibungsverluste integriert wurden.

Folgende Ergebnisse kamen dabei zustande:


ATC U10 gemischt kleinIn einer gemischten U-10er-Gruppe setzte sich Fritz Ammenwerth durch, vor Lena Röken und den weiteren Platzierten Ferdinand Manske, Bedia Ince und Tizian Wichert-Schlepps.


ATC U10 3 Jungen kleinIn einer Dreier-Jungengruppe U-10 hieß der Endstand:
1. Niklas Friedrich,
2. Emil Driesner,
3. Patrick Heix.


Eine U-12-Gruppe setzte sich aus sechs Mädchen zusammen. Bei ihnen ergab die Schlussrechnung:
1. Marie Fasselt,
2. Hannah Röken
und auf den Plätzen dann Emelie Roth, Helene Werner, Charlotte Ammenwerth und Frieda Beyer.


Bei den Mädchen U-15 hatten es allein Hanna Fasselt und Martha Werner miteinander zu tun. Hier konnte sich Hannah durchsetzen.


Ein denkwürdiger Tag im Vereinsleben des ATC. Nach vielen Jahren der Durststrecke im Bereich der Kinder und Jugendlichen erlebt der ATC einen echten Aufschwung, der in den gelungenen Vereinsmeisterschaften seinen überzeugenden Ausdruck fand.


Dank allen, die dazu beitrugen, insbesondere auch an die Tennisschule Peter Seemann.


ATC U12 Mädchen klein
ATC U15 kleinHerzlichen Glückwunsch, liebe Kinder und Jugendliche, zu euren tollen Erfolgen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Hauptwerbepartner

Anzahl Besucher

Heute 0

Gestern 20

Woche 20

Monat 108

Insgesamt 51906

Ihr Weg zu uns

Über uns

Der TC Altschermbeck, auch ATC genannt, wurde auf Initiative von Bernhard Hein im Jahre 1970 gegründet.
Wir sind einer von zwei Tennisvereinen der Gemeinde Schermbeck und verfügen über 5 Außenplätze. Der Spielbetrieb findet während der Sommermonate statt. Wir bieten für alle Leistungs- und Altersklassen neben Spitzentennis auch Breitensport.


TC-Altschermbeck.de

Overhagen 40, 46514 Schermbeck
(Zufahrt über "Zum Dicken Stein und Raiffeisenweg")

Telefon: siehe Vorstand

vorstand@tc-altschermbeck.de
sportwart@tc-altschermbeck.de


Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren!

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.